DivineCup - Farbe Pretty in Pink/Pink

Menstruationstasse - Siegel
Made in Germany
Keine Versandkosten
24,90 € inkl. MwSt.
Inhalt: 1 Stück

zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Größe:

  • DC10017.2
DivineCup - Farbe Pretty in Pink/Pink Menstruationstasse aus 100 % medizinischem... mehr
Produktinformationen "DivineCup - Farbe Pretty in Pink/Pink"

DivineCup - Farbe Pretty in Pink/Pink

Menstruationstasse aus 100 % medizinischem Silikon, hergestellt in Deutschland:

  • Einfache Anwendung
  • bis zu 12 Stunden sicherer, unsichtbarer Monatsschutz
  • gesunde und ökologische Alternative zu Wegwerfartikeln
  • kann mehrere Jahre verwendet werden
  • für alle Frauen geeignet
  • von Frauenärzten empfohlen 

 

Garantiert ohne

Chemikalien, Weichmacher, Latex, Proteine, Bleichmittel, deodorierende Mittel, Phtalate, Alkylphenol, PVC, BPA. Der DivineCup ist parfümfrei und antiallergen.

 

DivineCup XS

Die DivineCup Menstruationstasse Größe XS eignet sich für Tage mit schwächerer Periode. Von Teenies und Frauen, welche eine besonders kleine Größe brauchen, wird dieses Modell auf Grund der passenden Größe als angenehm empfunden.

  • 34 mm Durchmesser
  • 55 mm Länge
  • 12 ml Fassungsvermögen
  • Für Einsteigermodell für Teenies
  • Für für die schwächeren Tage der Periode
  • Für Weich und biegsam

 

DivineCup S

Die DivineCup Menstruationstasse Größe S eignet sich für Tage mit schwächerer Periode. Von jungen Frauen wird dieses Modell auf Grund der passenden Größe als angenehmer empfunden.

  • 38 mm Durchmesser
  • 62 mm Länge
  • 18 ml Fassungsvermögen
  • Einsteigermodell für junge Frauen
  • Für die schwächeren Tage der Periode
  • Weich und biegsam

 

DivineCup L

Die DivineCup Menstruationstasse Größe L eignet sich für eine stärkere Periode. Es ist auch die richtige Menstruationskappe für Frauen nach der ersten Schwangerschaft.

  • 43 mm Durchmesser
  • 70 mm Länge
  • 26 ml Fassungsvermögen
  • Für Frauen mit weicherem Bindegewebe
  • Für Frauen nach der ersten Schwangerschaft
  • Für eine stärkere Periode

 

 Falttechniken DivineCup

Die 4 bekanntesten Falttechniken sind:

  1. Herzfaltung: Drücke den DivineCup flach und klappe beide Seiten zusammen.
  2. Halbmondfaltung: Drücke den Rand des DivineCups an einer Stelle mit deinem Daumen gleichzeitig nach innen und nach unten. Mit dieser Falttechnik bleibt viel Luft im Cup, was ihn nach dem Einführen besser entfalten lässt.
  3. Abknickfaltung: Drücke den DivineCup flach und drücke eine Seite schräg nach unten.
  4. S-Faltung: Drücke den DivineCup flach und falte die zwei Enden im Zickzack zusammen, so dass die fertige Form dem Buchstaben S ähnelt.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "DivineCup - Farbe Pretty in Pink/Pink"
21.08.2020

weich & anschmiegsam

Erstmal will ich sagen, dass DivineCup einen super Kundenservice bietet, vielen Dank dafür!
Der DivineCup selber fühlt sich für mich gut an, das Material ist weich, elastisch und bequem.
Es könnte sein, dass die Größen etwas verwirrend sind, die Größe S fand ich allg. zu klein und kann ich eher erst gegen Ende der Menstruation verwenden - ist aber natürlich bei jeder* anders. Ich kann die Tasse aber auf jeden Fall weiter empfehlen!

13.08.2020

Perfekt

Da es meine erste Menstruationstasse ist war ich am Anfang etwas skeptisch. Ich bin aber sehr positiv überrascht! Sie hat von ersten Augenblick an perfekt gepasst und es ist nie etwas übergelaufen oder verrutscht. Beim einführen und entfernen hatte ich auch nie Probleme! Es fühlt sich an als hätte ich nicht meine Periode! Das Material ist sehr angenehm und haut-freundlich. Ich bin froh vor allem wie günstig das in vergleich zu Binden und Tampons ist und noch dazu kein Müll produziert. Ich empfehle sie 100% weiter! Das Gefühl ist fantastisch!

11.08.2020

Sehr bequeme Tasse

Das Bestellen des DivineCups war in wenigen Schritten erledigt und er wurde bereits zwei Tage später geliefert. Für mich ist es die erste Menstruationstasse und ich bin super zufrieden mit ihr. Die Verarbeitung der Tasse ist sehr gut, was sich in einer bequemen Nutzung wiederspiegelt.

Fazit: Ich kann die Tasse nur empfehlen und würde sie jederzeit wieder bestellen! :-)

20.05.2020

Meine erste Tasse und perfekt

Für mich ist es meine erste Menstruationstasse und sie funktioniert perfekt. Obwohl ich Gr. S bestellt habe, war ich doch etwas erstaunt, wie "groß" die Tasse dennoch ist. So ca. wie ein Schnapsglas :-) Aber ich liebe das pink und die super Verarbeitung.
Ich habe mich nach dem Erhalt regelrecht auf meine Menstruation "gefreut", da ich sie unbedingt ausprobieren wollte.
Ich habe mich vor dem Kauf der Tasse umgehend über die Menstruationstassen informiert. Ich kann auch nur jedem empfehlen sich auf Video-Seiten über das Einsetzen der Tasse zu informieren, damit einem klar wird, wie genau die Tasse sitzen muss. Ich habe schnell festgestellt, dass mich der Stiel störte und ich habe ihn komplett abgeschnitten. Mittlerweile (nach 2 Zyklen) habe ich meine Falttechnik gefunden (C-Faltung/Herzfaltung, nicht punch-down/Halbmondfaltung), da sich nur so bei mir die Tasse vollständig entfaltet. Evtl. liegt es daran, dass die Tasse etwas weicheres Material als andere Tassen hat. Der Trick bei mir ist, dass man nach dem Einführen etwas an die Seiten der Vagina drücken muss, damit Luft nach oben strömen kann und sich die Tasse entfaltet. Das Rausnehmen war für mich nie ein Problem. Wenn man sich bewusst macht, dass am Stiel ziehen nichts bringen kann, weil keine Luft in die Tasse kommen kann (da Unterdruck) und man sie einfach unten zusammendrückt, geht es super. Außerdem muss man sich einfach anatomisch klar machen, dass die Tasse nirgends "verschwinden" kann und mit nach unten pressen drückt man sich die Tasse quasi schon in die Finger.
Bisher hat sich die Tasse auch nicht verfärbt, ich spüle sie zwischendurch erst mit kaltem, dann mit warmen Wasser aus. Bisher war die Tasse bei mir immer dicht, nur ein paar Tropfen, die sich während des Tasse wechselns ihren Weg nach draußen bahnen, gehen vorbei. Aber das ist ja nicht Schuld der Tasse ;-) Und ich liebe den Umstand, dass ich sie nur 2x am Tag wechseln muss (12 Stunden maximale Tragdauer am Stück)!
Fazit: Ich würde die Tasse immer wieder kaufen und kann mir nichts anderes mehr vorstellen!

19.05.2020

Für mich nicht geeignet

Der DivineCup war meine erste Menstruationstasse, daher habe ich mir mit der Bewertung Zeit gelassen. Ich hatte schon zu Beginn Schwierigkeiten mit dem Cup, was an der allgemein ungewohnten Handhabung einer Menstruationstasse lag. Nach mehr als einem Jahr des Ausprobierens kann ich jedoch nur eine schlechte Bilanz bei dem Produkt ziehen. Meiner Meinung nach ist das Material zu weich, was dazu führte, dass die Tasse sich so gut wie nie vollständig in der Vagina entfaltet hat. Dementsprechend ist sie sehr oft verrutscht und war nie 100%-ig dicht. Bei meinem letzen Versuch ist der Cup während des Toilettengangs aus der Vagina gerutscht und in die Toilette gefallen – das kann's einfach nicht sein. Nachdem ich nun weiß, dass es andere Menstruationstassen aus festerem Material gibt, werde ich mich nicht länger mit dem DivineCup herumärgern.

Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Einführen Wasche dir immer deine Hände bevor du den DivineCup berührst. Vor... mehr
Gebrauchsanleitung "DivineCup - Farbe Pretty in Pink/Pink"

Einführen

Wasche dir immer deine Hände bevor du den DivineCup berührst. Vor der ersten Anwendung solltest du den DivineCup desinfizieren: lege ihn für 3 Minuten in einen Topf mit kochendem Wasser. Damit der Cup auf dem Topfboden nicht schmilzt, kannst du ihn in die Gitter eines Schneebesens hineinstecken und den Schneebesen mit Cup in das kochende Wasser legen. Einführen lässt sich der DivineCup am besten in der Hocke. Dazu muss er gefaltet werden (siehe Abbildungen) – durch Ausprobieren findest du schnell deine bevorzugte Falttechnik. Führe nun den DivineCup mit der gefalteten Seite zuerst in die Vagina ein. Kontrolliere vor jedem Einsatz, ob sich dein Divine Cup in einwandfreiem Zustand befindet. Ersetze ihn bei kleinsten Mängeln durch einen neuen DivineCup.

Die für dich bequemste Position des DivineCups wirst du schnell herausfinden. Er sollte sich nur nicht zu nah an der Scheidenöffnung befinden, da er dich sonst im Sitzen stören könnte. Kontrolliere, ob sich der DivineCup vollkommen entfaltet hat, indem du ihn von unten mit den Fingern entlangfährst. Ein DivineCup kann bis zu 3 x mehr aufnehmen als handelsübliche Binden oder Tampons. Das bedeutet, die meisten von euch müssen ihren DivineCup nur morgens und abends einmal leeren. In der Nacht kannst du ihn problemlos tragen, jedoch höchstens 12 Stunden am Stück.


Entnehmen, leeren und reinigen

Wasche dir deine Hände bevor du den DivineCup entnimmst, so vermeidest du Verunreinigungen. Greife dann den Boden des Cups mit Daumen und Zeigefinger und drücke ihn zusammen. So löst sich der Unterdruck und du kannst den Cup vorsichtig entnehmen. Wichtig: unbedingt zuerst den Unterdruck lösen, nicht nur am Stiel ziehen! Anschließend kannst du den DivineCup entnehmen und den Inhalt in die Toilette leeren. Bevor du ihn nun wieder einsetzt, solltest du den Cup reinigen. Spüle ihn dazu erst mit kaltem (gegen Geruch und Verfärbung) dann mit warmem Wasser aus. Du kannst auch ein mildes Hygienetuch verwenden wenn du unterwegs bist.

Nach deiner Periode solltest du den DivineCup desinfizieren. Koche den Cup dazu 5 – 10 Minuten lang aus. Das musst du während deiner Periode nicht machen, sondern es reicht, wenn du das immer erst am Ende machst. Solltest du den DivineCup gerade nicht benötigen, bewahrst du ihn am besten in einem luftdurchlässigen Behälter auf – niemals in einem luftunzugänglichen Plastik- oder Kunststoffbehälter. Wenn du deinen DivineCup immer gut pflegst und reinigst wie hier beschrieben, wird er für die nächsten 10 Jahre dein zuverlässiger Periodenbegleiter sein.

Achtung nach einer Geburt: DivineCup darf während des Wochenflusses aufgrund des... mehr
Sicherheitshinweise "DivineCup - Farbe Pretty in Pink/Pink"
  • Achtung nach einer Geburt: DivineCup darf während des Wochenflusses aufgrund des Infektionsrisikos nicht verwendet werden
  • Entnimm den DivineCup vor dem Geschlechtsverkehr
  • Trage den DivineCup bei Schmerzen oder Unwohlsein nicht und wende dich bitte an deinen Arzt
  • Toxisches Schock Syndrom (TSS): TSS ist eine Infektion, die zu einem schweren Organ- und Kreislaufversagen führen kann, hervorgerufen durch ein bestimmtes Bakterium. Wenn dieses Bakterium über eine offene Wunde oder die Gebärmutter in den Blutkreislauf kommt, bildet es ein Gift, das einen Schock im Körper auslöst und für die betroffene Person tödlich sein kann. Die meisten bisher bekannten TSS-Fälle entstanden während der Periode, wobei u. a. das zu lange Tragen eines Tampons dafür Auslöser sein kann. Aber auch Männer können TSS bekommen. Als Anzeichen für ein TSS gelten allgemein hin Fieber, Erbrechen und Durchfall, aber auch sonnenbrandähnliche Symptome. Solltest du eines oder mehrere Symptome bemerken, entnimm den Cup umgehend und suche sofort einen Arzt auf.
Mein Konto